Schrottimmobilien / problembehaftete Immobilien

In den vergangenen Jahren wurden vielen ahnungslosen Verbrauchern von Vermittlern und Finanzberatern überteuerte Immobilien mit unrealistischen Steuersparversprechen, häufig auch mit dem Argument der Altersvorsorgesicherung, verkauft. Finanziert wurden die Immobilienkäufe durch gleichzeitig vermittelte Darlehen. Häufig gab es zwischen den Kreditnehmern und der finanzierenden Bank nicht einmal einen persönlichen Kontakt. Die mit dem Immobilienkauf versprochenen Erwartungen erfüllten sich zudem nicht. Weder besaß die Immobilie eine "besondere Werthaltigkeit", noch konnten etwa die monatlichen Darlehensraten durch Mieteinnahmen "gedeckt" werden oder wurden Steuerersparnisse erzielt. Viele Anleger sind durch dubiose Immobilienvermittler und dem Kauf einer sog. "Schrottimmobilie" in eine ausweglose und existenzbedrohende Situation geraten.

In vielen Fällen ist es mir in der Vergangenheit gelungen, mit den Banken, die häufig zu 100% derartige problembehaftete (Schrott-)Immobilien vollfinanziert haben, für meine Mandanten eine den wirtschaftlichen und persönlichen Voraussetzungen angepasste außergerichtliche vorteilhafte Lösung zu erzielen. Nur in Ausnahmefällen ist die Einschaltung der Gerichte zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bzw. Ansprüchen mit Rückabwicklung der Immobilie erforderlich.

Insbesondere aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes, wonach eine Bankhaftung bei einem wiederholten Zusammenwirken zwischen Vertrieb und Bank in Betracht kommt, hat sich der Zusammenschluss von geschädigten Immobilienerwerbern zur Gründung von Interessensgemeinschaften als vorteilhaft erwiesen. Die Informationen der Geschädigten über das Zustandekommen der seinerzeitigen Darlehens-/Immobilienverträge helfen, die Verhandlungsbasis gegenüber den Banken im Interesse einer den rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen angemessen vergleichsweisen Lösung zu verbessern.

Sofern auch Sie durch einen Telefonanruf oder eine unaufgeforderte Ansprache eines Vermittlers oder Bankberaters eine problembehaftete Immobilie bzw. Schrottimmobilie erworben haben und Ihnen für den Erwerb eine Immobilienfinanzierung vermittelt bzw. durch eine Bank gewährt wurde, können Sie mir unverbindlich den beigefügten Interessentenfragebogen "Schrottimmobilie" ausgefüllt entweder per Post, Fax oder Mail an meine Kanzlei übermitteln oder ihn hier auf der rechten Seite ausfüllen.

Kontaktformular Schrottimmobilie

Anschrift der Immobilie
Straße:Hausnummer:
Ort:PLZ:

persönliche Angaben
Name:
Beruf:
E-Mail:Telefonnummer:

Ihre Anschrift
Straße:Hausnummer:
Ort:PLZ:

Angaben zum Kauf
Wann haben Sie Ihre Eigentumswohnung erworben? (notarieller Kaufvertrag/ Eintragung im Grundbuch)
Zu welchem Kaufpreis haben Sie die Wohnung erworben?
Wie ist die Größe und Lage der Wohnung im Objekt?
Haben Sie bereits gerichtliche/außergerichtliche Schritte eingeleitet?
JaNein
Über welche Bank/Gesellschaft/Person ist Ihnen die Wohnung vermittelt worden?

Tel. (030) 89092679 - Fax (030) 89092680 - ra.ollendorff@gmail.com